Nougat-Mint Brownies – wer kann da widerstehen?

Nougat-Mint Brownies

Nougat-Mint Brownies

Aufräumarbeiten in meinem Vorratsraum bringen immer wieder interessante, fast vergessene Schätze zutage. Heute habe ich unter anderem Haselnuss-Nougat und Schoko-Minz-Plättchen entdeckt. Im Handumdrehen habe ich diese Zutaten in die leckersten Brownies verwandelt, die ich seit Langem gebacken habe.

So geht‘ s:

Nougat-Mint Brownies

Zutaten für eine rechteckige Form von ca. 35 x 25 cm:    Zeitaufwand: 40 Minuten

  • 300 g dunkler Haselnuss-Nougat
  • 300 g Schoko-Mint-Täfelchen (Typ After 8)
  • 25 g Kakao
  • 300 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier, Gr. M, verquirlt
  • ½ TL Backpulver
  • 175 g Weizenmehl
  • Backtrennpapier

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180 °C O.-/U.-hitze vorheizen.
  2. Den grob zerkleinerten Nougat, die Butter, Zucker und Salz  in einem  Topf bei geringer Temperatur (oder über dem Wasserbad), unter Rühren, flüssig werden lassen. Danach zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Die Eier aufschlagen und verquirlen.
  4. In eine Rührschüssel das Mehl, Backpulver  und den Kakao hinein sieben und gut mischen.
  5. Die verquirlten Eier mit der abgekühlten Nougatmasse vermengen und dann zügig die trockenen Zutaten unterrühren.
  6. Eine eckige Backform (ich benutze einen eckigen Backrahmen, den ich auf ein Maß von 35x25cm eingestellt habe und platziere diesen in der Mitte eines Backblechs) mit Backpapier auskleiden.
  7. Die Hälfte der Teigmasse einfüllen und glatt streichen.
  8. Die Pfefferminztäfelchen dicht an dicht auf den Teig legen.
  9. Den Rest des Teiges einfüllen, glatt streichen und in die Mitte des  vorgeheizten Backofens stellen bzw. schieben.

Nougat-Mint Brownies - Teiglagen

Nougat-Mint Brownies – Teiglagen

Die Backzeit beträgt ca. 20 – 25 Minuten. Der Brownie sollte eine feste Oberfläche und einen weichen, klebrigen Kern haben, d.h. bei einer Holzstäbchenprobe muss noch etwas Teig am Stäbchen kleben bleiben.

Die Nougat-Mint Brownies nach dem Backen in der Form abkühlen lassen und dann in z.B. quadratische Stücke schneiden.

Die neue Kreation ist bei meinen Schokoholics sehr gut angekommen und wie schmecken sie Euch?

Liebe Grüße

Birgit

Nougat-Mint Brownies

Nougat-Mint Brownies

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Super! Dann mach doch mal ein Foto und tag es mit @birgitdelicious und #birgitdelicious auf Instagram, um zu zeigen, wie es Dir gelungen ist.

Oder schnapp Dir ein Bild für Deine Pinterest-Pinwand ♥

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folg mir doch ganz einfach hier im Blog oder in den sozialen Medien, damit Du immer aktuell informiert bist.

INSTAGRAMPINTERESTFACEBOOK—- TWITTER

 

 

 


Hast Du dieses Rezept oder eines der vielen anderen aus dem Blog zubereitet? S U P E R Vergiss bitte nicht, einen Kommentar zu hinterlassen und wenn Du ein Foto davon machst @birgitdelicious auf Instagram zu verknüpfen – dann werde ich aufmerksam und kann mich dort daran erfreuen!

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folge mir doch einfach hier im Blog oder den Social Media, damit Du immer auf dem Laufenden bist und – schnapp Dir ein Bild für deine Pinterest-Pinnwand. Ich freue mich drauf! ♡

Kommentare

Eine Antwort zu „Nougat-Mint Brownies – wer kann da widerstehen?“

  1. […] ein Last-Minute-Kuchen-Rezept in petto? Brownies und Blondies, die Ihr z.B. von  hier, hier, hier und hier kennt, sind oft meine erste Wahl, da sie immer reißenden Absatz finden und im […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: