Dinkelbrot mit Lievito Madre im Topf gebacken

Dinkelbrot mit Lievito Madre

Moin und hallo Ihr Lieben,

ich bin immer auf der Suche nach neuen Abenteuern in meiner Backstube und liebe es, die Grenzen des Brotbackens auszutesten. Von ungewöhnlichen Gärzeiten bis hin zu den verschiedensten Triebmitteln ist für mich kein Experiment zu gewagt, wenn es darum geht, das für mich perfekte Brot zu kreieren..

Heute möchte ich Euch von einem neuen, besonderen Experiment erzählen, das mir kürzlich gelungen ist. Mit etwas Mut und einer Prise Neugier habe ich einen Dinkelteig über Nacht im Kühlschrank reifen lassen, nur um ihn dann unmittelbar nach dem Herausnehmen in einen heißen Gusstopf zu geben und zu backen. Das Ergebnis? Nun, es hat alle meine Erwartungen übertroffen!

Die Krume dieses Brotes zeigt eine unglaublich schöne, unregelmäßige Porung, während die Kruste knusprig und herrlich knisternd ist.. Ich kann Euch gar nicht beschreiben, wie begeistert ich von diesem Ergebnis bin und wie sehr ich mich freue, dieses Rezept nun mit Euch teilen zu können.

Lasst uns gemeinsam backen und entdeckt mit mir die freudige Spannung, ein herrlich duftendes Brot aus dem Ofen zu holen.

Eure

Dinkelbrot mit Lievito Madre im Topf

Dinkelbrot mit Lievito Madre im Topf gebacken
Drucken

Dinkelbrot mit Lievito Madre

Gericht Abendbrot, Frühstück
Keyword Dinkelmehl Type 630, Lievito Madre, Sauerteig, Übernachtgare
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Ruhezeit / Übernachtgare 12 Stunden
Portionen 1 Brot/ca. 900g
Autor birgitd.com

Zutaten

Lievito Madre, aktiv

  • 50 g LM-Anstellgut
  • 50 g Weizenmehl Type 550
  • 30 g Wasser

Autolyse

  • 300 g Wasser
  • 500 Dinkelmehl Type 630

Hauptteig

  • 800 g Autolyse-Teig
  • 120 g Lievito madre aktiv
  • 50 g Wasser
  • 12 g Salz

Anleitungen

Lievito madre

  • Lievito Madre-Anstellgut aktivieren. Dazu 50g LM-Anstellgut mit dem Wasser verrühren. Dann 50g Mehl hinzufügen und solange verkneten bis keine Mehlspuren mehr zu sehen sind. In ein hohes Glas füllen.
    Bei ca. 28°C zugedeckt das Volumen des LM verdoppeln. lassen.

Autolyse

  • 300 g Wasser mit dem Dinkelmehl so lange mischen, bis keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind.
    Abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

Hauptteig

  • 25 g Wasser (die restlichen 25 g werden beiseite gestellt und dem Teig während des Knetens bei Bedarf tröpfchenweise zugegeben, falls der Teig zu trocken sein sollte), den aktiven Lievito madre und das Salz zugeben und von Hand gut durchkneten. (In der Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 5-6 Minuten). Der Teig soll klebrig sein.
  • Den Teig abdecken und in den nächsten 2 Stunden alle 30 Minuten mit angefeuchteten Händen 4-mal dehnen und falten. (Der Teig verliert dabei die Klebrigkeit.)
  • Anschließend den Teig zu einer Kugel formen und mit dem Schluss nach oben in ein Gärkörbchen (oder in eine mit einem bemehlten Küchentuch ausgelegte Schüssel) legen.
  • Nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen, dann den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Nach 12-18 Stunden den Backofen samt Gusstopf mit aufgelegtem Deckel auf höchst mögliche Temperatur (bei mir 250°C O.-/U.-hitze) vorheizen.
  • Backtrennpapier auf die Arbeitsfläche legen und den Teig vorsichtig vom umgedrehten Gärkörbchen auf die Mitte gleiten lassen.
  • Den Teig nach Belieben mit einem Bäckermesser einschneiden oder einfach die Hitze des Ofens wirken lassen -> der Teig reißt rustikal auf.
  • Der Teigling vorsichtig unter Zuhilfenahme des Backtrennpapiers in den heißen Topf heben. Den Deckel auflegen und die Temperatur auf 230°C vermindern.
  • Das Brot ca. 35 Minuten backen. Dann den Deckel abnehmen und unter Aufsicht weitere 5 Minuten knusprig goldbraun fertig backen.
  • Das Brot aus dem Topf heben und auf einem Gitter abkühlen lassen.
    Guten Appetit!

Dinkelbrot mit Lievito Madre

Wer noch keinen Lievito Madre besitzt, kann hier im Blog zwei Varianten finden: den traditionellen Lievito Madre oder Lievito Madre in der zeitoptimierten Version. Los geht’s!

Zutaten und Hilfsmittel, die ich bei diesem Brot verwendet habe:

Bio-Dinkelmehl Type 630*

Bio-Weizenmehl Type 550

Gärkörbchen, rund*

Bäckermesser*

Hast Du dieses Rezept oder eines der vielen anderen aus dem Blog zubereitet? S U P E R Vergiss bitte nicht, einen Kommentar zu hinterlassen und wenn Du ein Foto davon machst @birgitdelicious auf Instagram zu verknüpfen – dann werde ich aufmerksam und kann mich dort daran erfreuen!

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folge mir doch einfach hier im Blog oder den Social Media, damit Du immer auf dem Laufenden bist und – schnapp Dir ein Bild für deine Pinterest-Pinnwand. Ich freue mich drauf! ♡


Beitrag veröffentlicht

in

, ,

von

* Wenn Du einen Artikel über meinen Amazon-Link(*) bestellst, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Deine Unterstützung hilft mir, diesen Blog mit all seinen Kosten am Leben zu erhalten. Du kannst natürlich auch unabhängig von meinem Amazon-Link die von mir empfohlenen Produkte suchen, kaufen und bestellen. Schau auch bei regionalen Händlern vorbei und unterstütze kleine Unternehmen. Amazon und das Amazon-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder eines der verbundenen Unternehmen.

Kommentare

2 Antworten zu „Dinkelbrot mit Lievito Madre“

  1. Avatar von Catrin Frischer
    Catrin Frischer

    Hallo Birgit, das probiere ich aus! Sieht so lecker aus. Hab deinen Blog gerade entdeckt. Liebe Grüße von der Nordsee.
    Catrin aus dem Heimatdorf

    1. Hallo Catrin, schön, dass Du meinen Blog gefunden hast. Ich entwickel sehr gern Brotrezepte mit Lievito Madre , weil ich den Geschmack und die Konsistenz besonders gern mag. Nun bin ich gespannt, wie Dir das Dinkelbrot schmeckt und freue mich, bald wieder von Dir zu lesen. ( Stammst Du auch aus der Gegend um Rendsburg???)
      Liebe Grüße und – ein schönes Pfingstfest! – Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d